Low Carb Marmelade

Low Carb Marmelade ist tatsächlich ein Thema bei eurem Frühstück. Beliebte Brotaufstriche können ebenfalls mit anderen Zutaten zubereitet werden und somit auf die Low Carb Ernährung gemünzt werden. Ein Paradebeispiel dafür ist Marmelade – aus allen Früchten und in allen Farben. Mit mit dem nachfolgenden Basisrezept sollte es ein leichtes für euch sein, eure eigene Marmelade zu kochen.

Low Carb Marmelade – Zutaten

200g Obst (z.B. Erdbeeren)
2 EL Chiasamen
1 EL Xucker (Zuckerersatz)
25ml Wasser
Je nach Geschmack statt Erdbeeren anderes Obst
wie z.B. Aprikosen, Himbeeren oder Blaubeeren.

Low Carb Marmelade

Low Carb Marmelade – Zubereitung

Um eine leckere Marmelade für eure Diät aufzukochen, solltet ihr damit anfangen das Obst eurer Wahl zu waschen. Danach ist es gegebenenfalls zu entkernen oder in kleinere Stücke zu schneiden. Bei Erdbeeren ist der obere, grüne Teil gänzlich zu entfernen. Das fertig geschnittene Obst ist im Anschluss daran für eine Minute mit dem Pürierstab zu bearbeiten. Als letztes ist die Masse dann in einem Kessel für weitere Minuten aufzukochen. Ihr erhaltet eure Grundmenge, die nun auf Low Carb Basis erweitert wird. Für dieses Rezept ergänzt ihr nach dem Abkühlen Chiasamen, Xucker und Wasser. Daraufhin wird die Menge ein letztes Mal gut verrührt.

Die Marmelade kann dann in ein gewöhnliches Einmachglas abgefüllt werden. Doch aufgepasst: Das Glas sollte nicht zu voll sein, da sich die Marmelade aufgrund der Chiasamen noch weiter ausdehnt. Sie beginnen nämlich jetzt erst ihren Anteil zu leisten. Zusätzlich solltet ihr die Marmelade nach weiteren 20 Minuten noch einmal gut durchrühren. Dies hilft dabei zu vermeiden, dass sich die Chiasamen nur am Boden der Marmelade absetzen. Da ihr sie gut verteilt haben möchtet, sollter ihr also ein Auge darauf halten. Für den besonderen Geschmack empfehlen wir zusätzlich noch die Zugabe von Vanillearoma oder Vanilleschoten. Aber das ist selbstverständlich euch überlassen und in Anbetracht des gewählten Obsts abzuwägen.

Low Carb Marmelade – Fazit

So einfach kann es also sein Low Carb Marmelade selbstständig zuzubereiten. Das Rezept ist schnell umgesetzt und sollte nun wirklich keine Probleme mit sich bringen. Der ein oder andere wird eventuell über den Zusatzstoff „Xucker“ fallen. Dabei handelt es sich um Xylit. Xylit ist ein Ersatzstoff für Zucker zum Süßen von Getränken und Speisen. Es beinhaltet zumeist 40% weniger Kalorien als Zucker und ist trotzdem genau so süß. Wir werden den Zucker-Ersatz ab sofort häufiger in unsere Rezepte einfließen lassen. Abgesehen davon könnt ihr das Rezept wirklich flexibel nutzen. Egal ob Aprikosen, Himbeeren oder Blaubeeren – jede Art von Marmelade ist möglich.